Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungsfähigkeit für Lehrer

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen (Corona), darf die DLRG Hamburg zurzeit weder Kurse zur Auffrischung, noch zum Erwerb der  Rettungsfähigkeit für Hamburger Lehrkräfte durchführen, bzw. prüfen. Sobald diese Beschränkungen aufgehoben sind, werden auf der Homepage der DLRG Hamburg entsprechende Kurse zur Auffrischung der Rettungsfähigkeit für Hamburger Lehrkräfte ausgeschrieben und dort zur direkten Anmeldung bereit stehen.

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen für Hamburger Lehrkräfte

Entsprechend der "Grundsätze zur Sicherheit im Schulsport" müssen Lehrkräfte, die Wassersportarten unterrichten, selbst retten können. Du musst jederzeit unter den jeweiligen Gegebenheiten der Schwimmstätte (Wassertiefe, Strömung, Sicht, Temperatur etc.) in Not geratene Schülerinnen und Schüler erkennen, retten und wiederbeleben können. Hierzu ist es erforderlich, dass du das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen besitzt.

Wir, die DLRG Landesverband Hamburg bieten in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung jeweils im Frühjahr und im Herbst Kurse zum Erwerb der Rettungsfähigkeit an. Diese Kurse können Lehrkräfte wie üblich online über den TIS-Veranstaltungskatalog des LI Hamburg buchen.

Trau dich! Bisher haben wir nahezu allen Lehrkräften - die einen Lehrgang bei unseren motivierten Ausbildern besucht haben - die Rettungsfähigkeit bescheinigen können. Wir freuen uns auf dich!

Alternativ kannst Du auch in all unseren DLRG Gliederungen die Prüfungen zum DRSA Bronze ablegen. Die Ausbildung in unseren DLRG-Gliederungen erfolgt nach deren Bedingungen und auf eigene Kosten. Hinweis: Hamburger Lehrkräfte müssen für das DRSA Bronze eine verunfallte Person aus einer Wassertiefe von 3,8m (anstatt aus 2m) an die Wasseroberfläche bringen.
 

„Auffrischung“ der Rettungsfähigkeit für Hamburger Lehrkräfte

Nach dem Erwerb der Rettungsfähigkeit muss du diese alle 4 Jahre durch die erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildung erneut nachweisen. Hierzu bedarf es der „Auffrischung der Rettungsfähigkeit - Retten im Wasser und Wiederbelebung“.

Diese Fortbildung findet in Hamburg nur noch an ausgewählten Freitagen im Hallenbad Wandsbekstatt und wird ausschließlich DIREKT über die DLRGLandesverband Hamburg angeboten (eine Anmeldung über den TIS-Veranstaltungskatalog ist für die „Auffrischung“ NICHT mehr möglich!)

Die Auffrischung gliedert sich in der Regel in zwei Teile. In der ersten Einheit wiederholen wir mit dir die geforderten Aufgaben und üben diese. Rechtsgrundlagen, präventive Maßnahmen zur Unfallverhütung und Fallbeispiele für Notsituationen besprechen wir gemeinsam im Theorieblock. In der zweiten Unterrichtseinheit wird dann eine Prüfung abgelegt.

Hier findest du wichtige Informationen zum Auffrischungskurs

Du brauchst einen Auffrischungskurs? Dann melde dich gleich an!

Wir haben dein Interesse geweckt oder Du hast noch Fragen?
Dann rufe uns gerne montags bis freitags zwischen 09:00 und 13:00 Uhr unter 040 / 35700858 an, oder schreiben uns eine Email

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing