Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing

Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG

Zeit, Neues zu probieren

Anderen Menschen helfen mit freiwilligem Engagement ist keine Frage des Alters, sondern der Bereitschaft. Der Bundesfreiwilligendienst ist ein gesetzlich abgesichertes soziales Bildungsjahr und steht im Unterschied zum "Freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) auch älteren Freiwilligen offen. Als "Bufdi" bei der DLRG stehen dir viele unterschiedliche Aufgaben offen um gemeinsam Menschen zu helfen und zu retten.

Unsere Freiwilligen können sich nach einem Grundeinführungsblock und Ausbildung zum Rettungsschwimmer und weiteren zusätzlichen Ausbildungseinheiten zum Ausbilder Schwimmen oder Rettungsschwimmen weiterqualifizieren. Assistenz in den Schwimmhallen bei der Kinderschwimmausbildung, der Einsatz im Wasserrettungsdienst an der Elbe und im zentralen Wasserrettungsdienst an Nord- und Ostsee gehören ebenso zu deinen Aufgaben, wie die Büroarbeit in unserer Geschäftsstelle.

Genau das Richtige für dich, wenn du

  • praktische, nützliche und hilfreiche Arbeit leisten möchtest
  • Lust hast, neue Leute kennenzulernen und mit verschiedenen Generationen zusammenarbeiten möchtest
  • dich für das Thema Sicherheit im und am Wasser begeisterst
  • Lust hast, für kurze Zeit als Rettungsschwimmer an der Nord- oder Ostsee tätig zu sein
  • am besten zwölf, jedoch mindestens sechs und höchstens achtzehn Monate Zeit mitbringst
  • dich weiterbilden möchtest

Videos zum Bundesfreiwilligendienst